Just Smile

Agenda

 

Bänz Friedli

Bänz Friedli

 

Freitag, 27. Januar 2017, 20:00 Uhr

Griwa Congresscenter

«Ke Witz! Bänz Friedli gewinnt Zeit»

«Ke Witz!» Weil das Leben die absurdesten Geschichten schreibt, schöpft Bänz Friedli aus dem Alltag. Mit Leichtigkeit und Rasanz spürt er dem Irrsinn
der Jetztzeit nach, stellt er fest, dass wir vor lauter zeitsparender Hilfsmittel immer mehr Zeit verlieren, und fragt sich, weshalb manche Vereinfachungen
so kompliziert sind, dass heute schon vor dem Zvieri den Fernseher in Gang setzen muss, wer abends die «Tagesschau» sehen will. In seinem erzählerischen Kabarett schlägt der Preisträger des «Salzburger Stiers» 2015 einen ureigenen Tonfall an, als Entertainer weiss er auf Orte und Gegebenheiten einzugehen, jeder Abend ist ein Unikat, bald nachdenklich, bald zum Brüllen komisch.

«Bänz Friedli verbindet in seinem neuen Bühnenprogramm Sprachwitz mit Melancholie», titelte der «Tages-Anzeiger» nach der Premiere im Zürcher Schauspielhaus «Pfauen».

Und die «Berner Zeitung»bezeichnete das neue Programm als «ebenso charmant, witzig und lustvoll wie nachdenklich, philosophisch und provokant».

Tickets
www.baenzfriedli.ch

Sarah Hakenberg

Sarah Hakenberg

 

Samstag, 28. Januar 2017, 20:00 Uhr

Grindelwald, Griwa Congress Center


Nur Mut!

Oma war noch mutig. Wenn jemand behauptete, ein Lebensmittel sei krebserregend, schob sie es in den Mund und antwortete: „Auch der Tod will seine Ursache haben“. Warum sind wir heute nur so ängstlich? Kinder stehen unter ständiger Beobachtung ihrer Eltern, Jugendliche trauen sich nicht mehr die Schule zu schwänzen, Erwachsene bringen ihr erspartes Geld zur Bank, und viel zu wenige Menschen riskieren – außer bei Facebook – ihren Mund aufzumachen. Nicht mal beim Zahnarzt.

Was würde wohl passieren, wenn sich ein Fußballstar als schwul outen würde? Oder wenn wir jeden Menschen, der uns auf den Keks geht, einfach ermorden würden? In Gedanken, versteht sich! Das neue Programm von Sarah Hakenberg macht Lust mal wieder etwas zu wagen! Viel Spaß bei einem Abend voll intelligenter Unverschämtheit, fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit!

Tickets
sarah-hakenberg.de

Frölein Da Capo

Frölein Da Capo

 

Freitag, 10. Februar 2017, 20:00 Uhr

Grindelwald, Griwa Congress Center


Nöies Zöigs

Nöies Zöigs – das sind Geschichten und gesungene Anekdoten. Aus dem Blickwinkel eines Fröleins. Dazu gibt es unverifizierte Fakten und kurrlige Gedankenspiele.
Ihre Mundartlieder präsentiert Frölein Da Capo mit ihrem Einfrauorchester. Namentlich einer Loopstation, die es ihr erlaubt, mehrere Instrumente und ihre Stimme live auf der Bühne zusammenzumischen. So entsteht der eigentliche Fröleinsound, instrumentiert mit Euphonium, Klavier, Gitarre, Trompete und getragen von ihrer schampar versierten Stimme.

Gartenzwerg Erwin – schweigsamer Bühnenpartner und Sidekicker – hat weder was zum Programm beigetragen, noch hätte er irgendeine Aufgabe auf der Bühne. Doch er tut osennig gerne still beiwohnen.

Tickets
www.einfrauorchester.ch

Anet Corti

Anet Corti

 

Samstag, 25. Februar 2017, 20:00 Uhr

Griwa Congress Center Grindelwald

‚OPTIMUM‘ bis zum bitteren Maximum Optimiere dich selbst!
Dieser Herausforderung stellt sich Anet Corti in ihrem neuen Programm.
Mittelmass macht keinen Spass! Was wir wollen, ist im Minimum das Optimum.

Frühförderung, aufspritzen, therapieren, powernappen,akademisieren …
und zwar politisch korrekt, glutenfrei und möglichst viersprachig.
Wie gehen wir um mit diesem Optimierungswahn, den Geräten,
die smarter sind als wir selbst, und der ewigen Updaterei?
Wie schaffen wir den Spagat zwischen digitaler Vorstellung und analoger Realität?

Anet Corti und ihre Bühnenfiguren präsentieren einen temperamentvollen
Abend rund um das rastlose Streben nach Perfektion.
Ein Abend voller Wortwitz, Slapstick und Brain-Scanning. Garantiert offline, dafür 100% 3-D.

Text: Anet Corti, André Küttel
Regie: Fabienne Hadorn, Dominique Müller

Tickets
anetcorti.ch

Schertenleib & Jegerlehner

Schertenleib & Jegerlehner

 

Freitag, 10. März 2017, 20:00 Uhr

Grindelwald, Griwa Congress Center


Zunder

Lieder, Geheul und haarsträubende Tempowechsel

Schertenlaib und Jegerlehner praktizieren weiter ihren entrückten, subversiven, harten Heimat-Groove, frönen ihrer Liebe zur melodiösen, schrägen Kurzgeschichte und zur Langeweile, singen aus der Nische, hauen auf den Putz und schlagen Funken. Sie brennen leicht, wie Zunder, und legen Lunte. Die Zukunft kommt ihnen entgegen. Ihr Spiel ist nicht aus.

Sie spielen sich nichts vor, sie führen sich auf und suchen den Rhythmus der Zeit zwischen den Aggregatszuständen Blühen, Verwelken und Mähen. Fühlen sie sich unverstanden, üben sie den Paartanz.

Sie scheitern an den antiken Tugenden: Klugheit, Tapferkeit, Mässigung, Gerechtigkeit. Sie stehen zur Verfügung und suchen nach Worten, Taten und Dingen. Sie haben genug Vorrat, um zu bleiben.

Tickets
www.schertenleibundjegerlehner.ch

Tickets


Lageplan

Galerie